Jelbi Analytics Plattform

Jelbi
Die Mobilitätsapp für Berlins Sharing-Angebote
Problem

Die Jelbi App der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) vereint die Angebote verschiedener Mobility Service Provider auf einer Plattform. Neben der App unterhält die BVG an strategischen Punkten eigene Stationen für Auto, Rad oder Roller.

Das Jelbi-Operations-Team wollte ein Plattform um jederzeit die aktuelle Belegung, den Zustand der Stationen, sowie den Bedarf an Fahrzeugen analysieren und prognostizieren zu können.

Ergebnis

Wir haben in enger Zusammenarbeit mit Jelbi eine Plattform entwickelt, die ihrem Operations-Team eine reibungslose Bewirtschaftung der Jelbi-Stationen ermöglicht.

Die Mitarbeiter können nun in Detailansichten den Zustand einzelner Stationen, deren Nutzungszahlen und deren Belegungen überprüfen sowie zeitlich verfolgen. In globalen Ansichten der Webapp können Sie erkennen an welchen Stationen Fahrzeuge benötigt werden. Für die nachträgliche Analyse können vollautomatisch Auswertungen geniert werden, die Nutzungsdaten nach Fahrzeugtypen, Anbietern oder Tagen enthalten.

Technische Umsetzung

Das Jelbi Dashboard wurde als Fullstack TypeScript Applikation umgesetzt um einen vollständigen Handover an die internen Entwickler der BVG zu ermöglichen. Die App basiert auf dem Framework Next.js welches auf React und Express aufbaut. Es war somit möglich ein Dashboard sowie eine losgelöste API für andere Applikationen bereitzustellen.

Um die Daten in der Plattform zu sammeln haben wir verschiedene Node.js ETL-Services implementiert, die in regelmäßigen Abständen verschiedene externe RESTful APIs abfragen und die Daten in einer zentralen Datenbank sammeln.

Genutzte Technologien
Docker
TypeScript
React
Projektrezension
Testimonial - BVG Berliner Verkehrsbetriebe
Antje Jungmann
Agile Coach & Product Owner - BVG Berliner Verkehrsbetriebe
Um schneller auf Kundenbedürfnisse reagieren zu können ist es unser Bestreben eigene agile Entwicklerteams aufzubauen. Mit der Unterstützung von Canida konnten wir dabei direkt in die Umsetzung eines relevanten App Produktes gehen und gleichzeitig durch die Erfahrungen, Anregungen und die enge Teamarbeit mit Friedrich unsere agilen Entwicklerkompetenzen intern weiter ausbauen und festigen. Auch nach der erfolgreichen Zusammenarbeit konnte das Team das Produkt mit dem vermittelten Wissen weiterentwickeln.
Kontakt
Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt
Friedrich Carl Eichenroth
Friedrich Eichenroth
Head of Product Development
030 166 362 95
hello@canida.io
Termin vereinbaren